Premium-Einstreu-Pellets aus Holz

Versand
Gewicht

6,29 €*

Inhalt: 15 kg (0,42 €* / 1 kg)

Preise inkl. MwSt.

Sofort abholbar

Produktnummer: PET-Holz-L15
Vorteile Zufriedenheit
Große Auswahl hochwertiger Produkte
Vorteile Zufriedenheit
telefonischer Service - kostenlose Kaufberatung
Vorteile Zufriedenheit
Abholen am Lager möglich
Vorteile Zufriedenheit
schnelle Lieferung - eigene Versandlogistik

Beschreibung

Premium-Einstreu-Pellets aus Holz

Holzpellets als Einstreu waren lange Zeit die am weitesten verbreitet Einstreu für Pferde und andere Huftiere. Die Einstreu ist leicht zu pflegen und durch Beimischung von ein paar Säcken Pflanzerde kann man sich ohne viel Aufwand den immer beliebter werdenden "Waldboden" auf günstige Weise selbst herstellen, anstatt im Wald "klauen" zu müssen.

Zwei Dinge gibt es bei Holzpellets zu beachten.

Zum einen sind nicht alle handelsüblichen Holzpellets als Einstreu geeignet. Denn manche Hersteller besprühen ihre Pellets - wenn sie diese für Heizzwecke herstellen - mit Maisstärke oder anderen Mitteln, die ein besseres Nachrutschen im Pelletlager bewirken sollen. Was für Heizpellets gut ist, ist für Pferde und Co schlecht. Denn die Maisstärke kann, wenn sie feucht wird, zu Verklebungen an den Hufen führen. Daher haben wir speziell nur Holzpellets im Sortiment, die nicht mit Maisstärke besprüht sind.

Zum anderen muss die Entsorgung des Mistes geklärt sein. Einige Bauern befürchten durch den Austrag von mit Holz versetztem Pferdemist auf ihren Feldern eine Übersäuerung des Bodens. Bei der heutigen Größe der Felder und angesichts von Studien ist dies zwar weitestgehend widerlegt. Aber was der Bauer nicht kennt ...

Zudem nehmen auch Biogasanlagen nicht immer Mist mit Holzanteilen an. Daher sollte die Entsorgung vorher mit dem Betreiber der Biogasanlage abgestimmt sein.

TIPP - So macht man aus Sch... Gold: Wenn Sie den Mist lagern können und dürfen sollten Sie diesen einfach mit unserem flüssigen Rotteföderer behandeln und nach kurzer Zeit gibt es einen wunderbaren Humus, der bei Kleingärtnern und Gärtnerein reisenden Absatz findet und sogar noch zu Geld gemacht werden kann. So macht ihr aus Sch ... Gold :)

Großer Vorteil der Holzpellets ist zum einen, dass diese nicht gefressen werden. Zudem können Kunden die bei uns bestellten Holzpellets sowohl als Einstreu als auch zum Heizen nutzen. Friert der Reiter muss das Pferd etwas kürzer treten. Aber so wie wir unsere Kunden kennen werden die meisten wohl lieber frieren ... ;)


Pellets anfeuchten? ...

Es bestellen immer mehr Kunden bei uns, die ihre Stroh- oder Holzpellets zuvor bei unseren Mitbewerbern bezogen haben. Oft berichten sie, dass der bisherige Lieferant ihnen empfahl, die Pellets mit bis zu 1 Kanne Wasser pro 15kg Einstreu anzufeuchten. Wir wollen diesen Mitbewerbern nicht unterstellen, dass sie mit dieser Aussage den Verbrauch künstlich in die Höhe treiben wollen. ...
Aber nach unserer Erfahrung reicht eine halbe bis eine Kanne pro Box, NICHT PRO SACK!!!! Man kann auch komplett trocken einstreuen. Schließlich sollen die Pellets ja noch Feuchtigkeit aufnehmen können. Und ihr Reitpferd soll auch nicht zum Nilpferd mutieren.
Wer dem nun entgegen hält, die Pellets würden sich dann nur langsam auflösen, sei aus unseren Erfahrungen heraus gesagt: Die Pferde werden auf den Pellets nicht durch die Box rollen wie auf Rollschuhen. Im Verhältnis zu den Hufen der Pferde sind die Pellets auch unaufgelöst recht klein. Und bereits nach wenigen Tagen werden die Pellets auch ohne eine Kanne Wasser pro Sack mechanisch durch die Hufe und durch die Feuchtigkeit in der Box weich.

Sehr gern beraten wir Sie zu allen Aspekten der Tiereinstreu auch telefonisch. Wir wollen, dass sie mit ihrer Wahl (Produkt und Lieferant) vollauf zufrieden sind.

Mehr zum Thema finden sie in unserem Blog und der FAQ.

Eigenschaften

Durchmesser: 6-8 mm
Tierarten: Pferde und andere Huftiere, Geflügel, Nager
Verpackung: Plastik-Sack
Icon - Holzart Holzart: Nadelholz
Hinweis: Alle Angaben sind unverbindlich.