ABVERKAUF! In 15kg-Plastik-Säcken! Palette: 960kg STROH-Pellets OHNE Raps inkl. Versand

ABVERKAUF! In 15kg-Plastik-Säcken! Palette: 960kg STROH-Pellets OHNE Raps inkl. Versand
ABVERKAUF! In 15kg-Plastik-Säcken! Palette: 960kg STROH-Pellets OHNE Raps inkl. Versand
Die Abbildung kann vom gelieferten Produkt abweichen.
   
Unsere Staffelpreise
Menge Preis
bis 1 299,00 € * 309,00 € *
ab 2 295,00 € * 299,00 € *
ab 3 289,00 € * 295,00 € *
ab 4 285,00 € * 289,00 € *
ab 5 279,00 € * 295,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

  • V_15Stroh
  • 3257
Diese Palette besteht aus 960kg Strohpellets (64 Säcke) als Einstreu. Die letzten... mehr
Produktinformationen "ABVERKAUF! In 15kg-Plastik-Säcken! Palette: 960kg STROH-Pellets OHNE Raps inkl. Versand"
Rohmaterial: Stroh aus Getreide + Rapsstroh
Gewicht pro Packung: 15kg
Gewicht pro Palette: 960kg
Durchmesser: 6mm
Länge: ca. 10-40mm

Diese Palette besteht aus 960kg Strohpellets (64 Säcke) als Einstreu.

Die letzten Strohpellets in Plastik-Säcken!

Wir stellen ab sofort für die Strohpellets mit und ohne Rapsanteil sowie für unsere Heucobs die Verpackung von Plastiksäcken auf Papiersäcke um. Damit wollen wir einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten. Nach und nach sollen alle Produkte, bei denen dies möglich ist, auf Papierverpackungen umgestellt werden.

Strohpellets sind ähnlich fest gepresst wie Holzpellets. Entsprechend benötigen sie ebenfalls längere Zeit, bis sie aufquellen, als Stohgranulat.

Stohpellets und Strohgranulat sind aus unserer Sicht hinsichtlich Verbrauch, Anwendung und Komfort mit den Holzpellets als Einstreu gleichzusetzen. Allerdings wird die Entscheidung zwischen Holz- und Strohpellets einigen Pferdehaltern abgenommen, nämlich dann, wenn der Pferdemist an Bauern/ Landwirte abgegeben wird, die keine Holzspäne auf ihren Feldern wollen. Zwar wurde die weit verbreitete Meinung, Holzspäne würden auf dem Feld schlecht verrotten und den Boden sauer machen, durch mehrere Untersuchungen widerlegt. Aber was der Bauer nicht kennt ...

Da uns eine gute Beratung und eine hohe Kundenzufriedenheit wichtig sind sei auf folgende eventuelle Probleme bzw. Fehler hingewiesen:

1. Reine Strohpellets können von einigen Pferden auch als Knabberspaß interpretiert werden, da sie dem oft verwendeten Granulat-Futter ähneln und auch noch gut riechen. Daher haben wir im Sommer 2019 Strohpellets mit 50% Rapsstrohanteil eingeführt. Das Rapsstroh schmeckt den Pferden bitter und bis auf eine handvoll Ponys und Hafflinger klappt es überall.

Um die verschiedenen Arten von Einstreu zu testen bieten wir auch gern Mixpaletten an. Bitte sprechen sie uns dazu an und wir erstellen ein gesondertes Angebot.

2. Es bestellen immer mehr Kunden bei uns, die ihre Stroh- oder Holzpellets zuvor bei unseren Mitbewerbern bezogen haben. Oft berichten sie, dass der bisherige Lieferant ihnen empfahl, die Pellets mit bis zu 1 Kanne Wasser pro 15kg Einstreu anzufeuchten. Wir wollen diesen Mitbewerbern nicht unterstellen, dass sie mit dieser Aussage den Verbrauch künstlich in die Höhe treiben wollen. Aber nach unserer Erfahrung reicht eine halbe bis eine Kanne pro Box, NICHT PRO SACK!!!! Schließlich sollen die Pellets ja noch Feuchtigkeit aufnehmen können. Und ihr Reitpferd soll auch nicht zum Nilpferd mutieren. Wer dem nun entgegen hält, die Pellets würden sich dann nur langsam auflösen, sei aus unseren Erfahrungen heraus gesagt: Die Pferde werden auf den Pellets nicht durch die Box rollen wie auf Rollschuhen. Im Verhältnis zu den Hufen der Pferde sind die Pellets auch unaufgelöst recht klein. Und bereits nach wenigen Tagen werden die Pellets auch ohne eine Kanne Wasser pro Sack mechanisch durch die Hufe und durch die Feuchtigkeit in der Box weich.

Sehr gern beraten wir Sie zu allen Aspekten der Tiereinstreu auch telefonisch. Wir wollen, dass sie mit ihrer Wahl (Produkt und Lieferant) vollauf zufrieden sind.

!!! Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Strohpellets um ein Naturprodukt mit begrenzter Lagerfähigkeit handelt. Insbesondere hohe Temperaturwechsel, stehende Luft und Temperaturen von über 15 Grad können mit der Zeit zu Schimmelbildung führen. Wir bitten sie daher, insbesondere bei Bigbags diese nach der Lieferung zu öffnen und für ausreichend Belüftung im Lagerraum zu sorgen. Zudem sollten die Strohpellets zeitnah ausgestreut werden. Die Pellets sind unbedingt trocken zu lagern. Bitte kontrollieren sie die BigBags bei Anlieferung. Spätere Reklamationen sind nicht möglich, da wir auf die richtige Lagerung beim Kunden keinen einfluss mehr haben. !!!

64 Säcke á 15kg pro Palette!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ABVERKAUF! In 15kg-Plastik-Säcken! Palette: 960kg STROH-Pellets OHNE Raps inkl. Versand"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.